MSL Germany

Young Talents Blog

Employer Branding – oder die Kunst einen Arbeitgeber (noch) attraktiver zu machen

Erstellt am: 15. August 2013

Das Problem zu erklären, was man eigentlich in seinem Job den ganzen Tag lang macht haben ja so einige Berufe an sich. Kann man sich wirklich länger als eine Woche mit dem Klang einer schließenden Autotür beschäftigen? Scheinbar ja. Auch ich muss mich immer ganz tief durchatmen, wenn ich den Satz „ach Agentur, dann machst du so Werbeplakate und so“ höre. Nein, PR ist nicht gleich Werbung. Diejenigen, die an Pressearbeit denken, haben für Laien fast schon fortgeschrittenes Wissen der PR Kunst, aber PR ist doch so viel mehr

Mein Lieblingsbereich zum Beispiel die ist Kommunikation der Arbeitgebermarke. Hier verschmilzt HR mit der PR, was ich super spannend finde, weil die Entwicklung noch recht neu ist. Zurzeit arbeiten wir an verschiedenen Projekten in diesem Bereich. Bei manchen Unternehmen ist hier noch Aufklärungsarbeit angesagt, was extrem interessant ist, denn hier geht unsere Arbeit später direkt an den Vorstand. Viele haben aber die Wichtigkeit bereits erkannt und fangen an, ihre Arbeitgebermarke zu schärfen und zu kommunizieren. Am spannendsten finde ich die Kommunikation der Maßnahmen nach innen. Bei meinem derzeitigen Projekt geht es darum, Personalentwicklungsmaßnahmen der Belegschaft schmackhaft zu machen. Unsere Botschaften verpacken wir in einem kurzen Video, das dann auf dem Intranet des Unternehmens veröffentlicht wird. Aber keine Angst, wir lassen keine Azubis rappen und tanzen… wobei, seien wir mal ehrlich lustig waren die ja schon …

Raphaela